Reisefertig, …

oder doch nicht!?

Das WoMo wurde komplett ausgeräumt, gereinigt und wieder eingeräumt.
Alles was man braucht und vieles was man nicht braucht wurde verstaut.
Eine neue Gasflaschen angeschlossen und fertig.
Zur Belohnung ein kühles Bier ein letzter Blick, alles okay. Fertig.
Noch ein kurzer Test ob der Kühli auch auf Gas läuft und da das böse Erwachen. Der Piezozünder arbeitet nicht. 🙁
Finde ich toll wenn solche Probleme 22 Stunden vor Abreise auftreten.
Sofort das Bier zur Seite gestellt und die Blende vom Kühlschrank abmontiert. Was muss ich sehen. Eine Maus hat es sich hier gemütlich gemacht. 🙁
Ein Nest gebaut und Kabel angenagt.
KS_001Das Kabel ist aber nicht Schuld. Es ist nur angenagt, aber nicht durchgebissen.

KS_002Hier das Mausnest. Den Kühli gleich ausgebaut.

KS_003Auch das Hochspannungskabel ist angenagt, daran liegt es aber auch nicht

KS_004Hier liegt der Fehler. Der Anschlus vom Hochspannungskabel an der Zündelektrode ist total hinüber. Oxydiert und abgebrochen.

KS_005

KS_006Alle Elektriker und solche die davon was verstehen, bitte jetzt weg schauen. Habe das Kabel total „professionell“ wieder an der Zündelektrode montiert.

KS_007Aber was hätte ich sonst machen sollen. Es ist eine Notreparatur. Sind nur mehr 22 Stunden bis zur Abfahrt. Es funktioniert und das zählt für den Anfang.

KS_008Ein Test und es klappt. 🙂 Abfahrtstermin kann eingehalten werden. 🙂

KS_009

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar